Back to Top
 
 
 

Abdominoplastik

Die Abdominoplastik in der Plastischen Chirurgie verbessert das Erscheinungsbild der Bauchdecke, insbesondere des seitlichen Profils, mit einer möglichst unauffälligen Narbe und einem attraktiven Bauchnabel.
Der Ablauf der Abdominoplastik = Bauchstraffung orientiert sich dabei an Ihrem individuellen Befund und der Anatomie, die ich professionell mit neuesten und international schonenden OP-Techniken für Sie umsetze. Leider tummeln sich auch hier fachfremde Ärzte und versuchen ihr Glück auf Kosten des Patienten. Sollten Sie also unzufrieden mit Ihrem Befund sein, kommen Sie gerne zu mir. Ich helfe Ihnen dann weiter! Zwei Patienten kamen später zu mir, sie hatte die vermeintlich finanziell ‚günstigere‘ Alternative im Markt gewählt und wollten nun später eine Begutachtung von mir, um gegen den auswärts erfolgten Pfusch vorzugehen. Wählen Sie also nur den Arzt des Vertrauens und lassen Sie sich nicht blenden vom Preis oder auch von vorgespielter Expertise. Auch nicht beim Thema Abdominoplastik.

Voruntersuchung

Dabei kläre  ich folgende Fragen:

  • Wie ist die Hautqualität, z.B. in Bezug auf die Elastizität?
  • Wie groß ist der tatsächliche Hautüberschuss?
  • Wieviel Gewebe vom Unterbauch kann sicher operativ entfernt werden?
  • Gibt es alternative Behandlungsmöglichkeiten, wie z.B. eine Miniabdominoplastik?
  • Bestehen Narben von vorherigen Operationen?
  • Sind eventuell Brüche / Hernien tastbar?
  • Besteht eine tastbare Muskellücke in der Mitte der Bauchmuskulatur, eine Rektusdiastase?

Behandlungsmöglichkeiten

Nach der ausführlichen Untersuchung im Beratungsgespräch empfehle ich Ihnen die für Sie geeigneten Möglichkeiten. Wir besprechen dabei, ob